Ausstelleranmeldung und Informationen für Breitenfurt

    Kosten

    Standgebuehren und Ausstellerausweise

    Kaution

    Die Standgebühren betragen 20,00 € pro Standplatz und Tisch. Jeder Aussteller und jede Begleitperson benötigt einen Ausstellerausweis. Zwei Austellerausweise sind pro Aussteller gratis. Beim Einchecken sind die Standgebühren zu entrichten, sofern nicht bereits im Voraus bezahlt wurde. Die Ausstellerausweise sind am Ende der Veranstaltung an der Kassa abzugeben.

    Kaution

    lock padlock symbol for protectBei Vorauszahlung der Standgebühr oder beim Einchecken zum Treffen sind 50,00 € als Kaution fällig, die beim Auschecken in bar erstattet wird. Wer als Aussteller am Tag des Treffens seinen Stand vorzeitig abbaut und/oder das Treffen vor Ende der Veranstaltung oder seinen Stand in verschmutztem Zustand verlässt, geht der Kaution verlustig.

    Anmeldeschluss

    stopwatchAnmeldeschluss ist 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

    Bei Zusendung der Anmeldeunterlagen auf dem Postweg gilt das Datum des Poststempels.

    Verkehrstechnische Besonderheiten

    parking signBeim rückseitigen Ausgang ist das Parkverbot auf den für Elektrofahrzeuge bestimmten Flächen zu beachten. Weiters darf aus feuerpolizeilichen Gründen der Hinterausgang nicht mit Fahrzeugen zugeparkt werden. Ein Zufahren für Ladetätigkeit ist gestattet. Auf den Grünflächen im Nahbereich des Veranstaltungsortes besteht generelles Parkverbot.

    Ausstellerregeln

    Einhaltung von Gesetzen

    paragraph symbolDie Aussteller sind verpflichtet, sämtliche einschlägige Rechtsvorschriften, insb. das Waffengesetz 1996 (BGBl. I Nr. 12/1997) in der geltenden Fassung sowie das Abzeichengesetz (BGBl. Nr. 84/1960) in der geltenden Fassung einzuhalten. Personen, die sich einer Überschreitung der oben angeführten gesetzlichen Regelungen schuldig gemacht haben und solche, die diesbezüglich in ein laufendes Verfahren verwickelt sind, können als Aussteller oder Begleitpersonen nicht zugelassen werden. Insbesondere ist das Anbieten oder auch bloße Auflegen von Artikeln mit NS-Symbolen untersagt. Auch das Abkleben, kurzfristige Entfernen oder das einfache Umdrehen entsprechender Stücke ist verboten. Verstößt ein Aussteller oder eine Begleitperson offensichtlich gegen eine gesetzliche Vorschrift, sind die Organisatoren ermächtigt, einen Verweis von der Veranstaltung auszusprechen und ihn künftig als Aussteller oder Begleitperson zu sperren.

    Zeitrahmen

    time leftDer Standaufbau ist am Vortag des Treffens von 15:00 bis 19:00 möglich. Am Tag des Treffens ist für Aussteller der Zutritt zu den Veranstaltungsräumen ab 06:00 möglich. Sie sind verpflichtet, ihren Stand von 08:00 bis 15:00 durchgehend zu besetzen. Der Abbau des Standes ist erst ab 15:00 und das Verlassen des Standes erst nach erfolgtem Abbau sowie Auschecken gestattet.

    Rauchverbot

    no smoking signIn den Veranstaltungsräumen herrscht am Aufbau- und Ausstellungstag ein ausnahmsloses feuer- und veranstaltungspolizeiliches Rauchverbot – auch für E-Zigaretten oder ähnliches. Personen, die dagegen verstoßen und nach einmaliger Ermahnung weiter- oder wieder rauchen, können – auch als Aussteller – von den Organisatoren der Veranstaltung verwiesen werden.

    Diese Seite verwendet Cookies, um das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
    Datenschutzerklärung OK